Guided Innovation Tour 2020

Am Vortag des Kongresses

Sonntag, 2. Februar 2020

Die neuesten und trendigsten Hotel- und Gastro-Konzepte Berlins

Besuchen Sie 3 verschiedene Stationen aus Hotellerie und Gastro­nomie. Es erwarten Sie nähere Informationen zum Kerngeschäft des Unternehmens, neue Denkanstöße und innovative Geschäfts­modelle – ein wertvoller Erfahrungsaustausch.

Wann? Sonntag, 2. Februar 2020

Start: 15.00 Uhr – Hotel InterContinental Berlin

Ende: ca. 18.00 Uhr – Hotel InterContinental Berlin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die kostenpflichtigen Touren sind nur in Kombination mit dem Kongressticket buchbar.

In Kooperation mit:

1. Selina Hotel Berlin

Selina Hotels versteht sich als alternatives Konzept für Digital Natives und Millenials. Die südamerikanische Hospitality-Marke eröffnet 2019 gleich 2 Häuser in Berlin. Leben, Arbeiten und Reisen – Selina Hotels wollen die vielfältigen Bedürfnisse der digitalen Nomaden bedienen. Dabei wollen sich Selina Hotels nicht als klassisches Budget- oder Luxushotel kategorisieren lassen.

Bild © Joao Viegas

2. Lausebengel

Im wunderschönen Graefekiez gelegen, begeistert die Speisekneipe Lausebengel mit moderner Berliner Küche und Biervielfalt. In der Atmosphäre einer Kiezkneipe im Herzen Kreuzbergs wird auf Qualität und Atmosphäre gesetzt. Die Vorzüge eines charakterstarken Gastropubs mit toller Bierauswahl aus insgesamt 10 Hähnen und der nostalgischen Aura einer traditionellen Berliner Speisekneipe lassen bekannte und ebenso beliebte Berliner Gerichte wie Blutwurst, Senf-Ei oder Currywurst neu aufleben. Kristof Mulack, einer der bekanntesten Köche Berlins verantwortet die ständige Weiterentwicklung der Küche und setzt dabei auf saisonale und regionale Inspiration. Auch Vegetarier kommen im Lausebengel auf ihre Kosten und dürfen sich über leckere Kreationen freuen. Auf der großen Terrasse lässt es sich an warmen Tagen im grünen Kiez wunderbar entspannen.

3. the niu Hide

Nachhaltig, inspirierend, urban – the niu. Die Marke umfasst ein neuartiges Midscale-Hotelkonzept, das an den Lebensstil der heutigen Gesellschaft anknüpft. Die Hotels erzählen Geschichten aus Motiven, die es nur vor Ort gibt. Von Kunst, Zeitgeist und Historie geformt – the niu Hotels leben! Die offene Living Lobby lädt zum Arbeiten und Verweilen ein. Das Soziale Netzwerk ist gelebte Realität: Freiraum im Hotel wird miteinander geteilt und geht nahtlos ineinander über. Smarte und sinnvolle Zimmerkonzepte nehmen den Gast mit auf eine aufregende Reise und bieten einen komfortablen Aufenthalt. Die NOVUM Hospitality betreibt bereits 13 the niu Hotels an zentralen Standorten. Über 50 Hotels mit mehr als 10.200 Zimmern befinden sich europaweit in der Planung. https://the.niu.de/

4. prism

Gal Ben Moshes prism bricht – wie ein Prisma das Licht –  die Perspektive auf die Küchen des Nahen Ostens gleich mehrfach. Aufgewachsen in Tel Aviv, sind Gal Ben Moshe die Aromen der Levante von Kindesbeinen an vertraut. Erst in Berlin entdeckte er die Gewürze und Gerüche dieser Küche gleichsam neu: durch Einwanderer aus Syrien, die in den letzten Jahren vor allem in der Neuköllner Sonnenallee Geschäfte und Restaurants eröffnet haben, und das Authentische ihrer Heimat in Berlin rekonstruieren und damit neu und anders konzipieren. Von einer befreundeten Islam‐Wissenschaftlerin angeregt, beschäftigte sich Gal Ben Moshe darüber hinaus mit den verlorenen Traditionen der mittelalterlichen Küche dieser Regionen.

Bild © Ben Fuchs

5. AMO by AMANO

Mit dem Hotel AMO by AMANO öffnet die AMANO Group die Türen zu einem Berliner Original in außergewöhnlichem Look. Der berlintypische Altbau kombiniert charakteristisches Stadtbild mit modernster Architektur. So entsteht Unerwartetes: Den gewohnt herzlichen Empfang findet man hier unter der Erde vor. Für Hochstimmung im Untergeschoss sorgt die AMO Bar, welche ausgezeichnete Drinks serviert. Die richtige Grundlage dafür kann man im hauseigenen Restaurant JOSEPH legen, in dem köstlich authentische israelische Küche aufgetischt wird. Was im Untergeschoss passiert, bleibt von außen verborgen. Und vor der Tür? Hier vibriert die Stadt. Das Hotel AMO liegt in zentraler Lage in Berlin Mitte, gleich am Oranienburger Tor auf der geschäftigen Friedrichstraße. Langweilig wird es hier nie. Genauso wenig wie unter der Erde. Man muss nur den richtigen Weg kennen.

6. Hotel Michelberger

Das Michelberger ist ein sich ständig weiter entwickelndes modernes Familienunternehmen, eine kollektive Schöpfung, ein lebenslanges Experiment. Oder was auch immer du siehst. Ein Hotel als Summe seiner Teile. Ein Ort, an dem Dinge passieren können. Meistens sind es unsere Gäste, die unser Hotel einnehmen, Zeit mit Freunden verbringen, sich verlieben, ein Buch schreiben, gemeinsam an etwas arbeiten oder auch einfach nur zufällig hereinstolpern. Manchmal formulieren wir auch Ideen aus uns selbst heraus, etwas Neues, Eigenes ensteht. Das alles macht das Hotel zu dem, was es ist. Wir träumen jedenfalls von einer Welt, in der die Menschen frei und unabhängig sind, eigenverantwortlich und gleichzeitig gemeinschaftsverantwortlich denken und handeln.

Deutscher Hotelkongress 2020

3. und 4. Februar 2020
Hotel InterContinental Berlin

HotelExpo 2020

3. und 4. Februar 2020
Hotel InterContinental Berlin

Hotel InterContinental

Budapester Str. 2
10787 Berlin

dfvcg - conference group Logo