Susanne Gräfin von Moltke

Deutschland-Delegierte, Relais & Chateaux und geschäftsführende Gesellschafterin, Gut Steinbach

wohnhaft in Rottach-Egern, Tegernsee

Eigentümerin des Relais & Châteaux Gut Steinbach Hotel & Chalets, das Landgut im Chiemgau

Von der Geschäftsführung internationaler Werbeagenturen zur Spitzen-Hotellerie

Susanne Gräfin von Moltke arbeitete bis 2013 in unterschiedlichsten renommierten Werbeagenturen und betreute ca. 20 Jahre überwiegend namhafte Markenartikelunternehmen aus dem Bereich Beauty. Dazu gehören Marken wie Wella, Hugo Boss Parfums, Ellen Betrix, Olaz, Pantene Pro-V. Gut, der ein oder andere Luxuskunde wie De Beers oder auch Fashionkunden waren auch dabei. Aber in ihren Jahren in der Agenturwelt blieb ihr kaum eine Branche fremd: auch die Kommunikationsagentur der VIVA Media AG baute sie als alleinige Geschäftsführerin auf und konzentrierte sich so auch dank einer repräsentativen Marktforschungsstudie auf das Denken, Handeln und das Kaufverhalten der jugendlichen Trendsetter.  15 Jahre war sie Geschäftsführerin, zuletzt einer WPP Tochter, J. Walter Thompson in Frankfurt. Mit Teams von über 30 Mitarbeitern verantwortete sie Millionenetats.

2013 wechselte sie die Branche und bringt  seitdem ihr Know-how in das eigene Unternehmen mit den ursprünglich beiden Hotels und rund 180 Mitarbeitern, die ihr und ihrem Mann gehören, ein. Nach dem Verkauf der Egerner Höfe im Juni 2020 heißt es nun volle Konzentration auf das Heimatrefugium Gut Steinbach.

Nun ist es ihr auch seit Ende 2016 ein Herzensanliegen ihr Know-how als Delegierte von Relais & Chateaux in die Dienste der noblen Hotelvereinigung mit insgesamt 560 eigentümergeführten Luxus-Hotels und Restaurants weltweit zu stellen und die deutschen Häuser auf internationaler Ebene zu vertreten.