Maike Bambach

Direktorin Hotel Paradies

Hoteldirektorin Hotel Paradies Ftan/ Engadin (Schweiz)
geb. 18.01.1968 / Münster (DE)
Seit über zehn Jahren leitet Meike-Cathérine Bambach das 5-Sterne-Hotel Paradies Ftan im
Engadin. Die gebürtige Norddeutsche startete ihre Karriere mit einer Hotelfachlehre im Brenner´s
Park Hotel, Baden-Baden. Nach der Ausbildung an der Cornell University in New York folgten
Stationen in Australien (Hayman Island), Los Angeles (Beverly Hills Hotel) und Hamburg (Louis
C. Jacob). In Hong Kong leitete sie eine Bar und ein Restaurant. Ein besonderes Karriere-Highlight
war die Direktorenstelle mit 28 Jahren auf Schloss Elmau. Eine besondere Herausforderung als
Mutter von damals zwei kleinen Kindern war die Stelle als Vizedirektorin im Hotel Louis C. Jacob.
Hier hat die Hotelière Horst Rahe, den Unternehmer und Besitzer, kennengelernt. Er vertraute
Frau Bambach kurz danach auch die Leitung des kleinen, feinen Hideaways in den Schweizer
Bergen an. Vor eineinhalb Jahren startete die 51-jährige zusammen mit Herrn Rahe das innovative
Memberclub-Konzept «Il Paradis», ein Novum in der Schweizer Hotellerie. 2019 wurde Meike-
Cathérine Bambach vom BILANZ-Hotelranking zur «Hotelière des Jahres 2019» gekürt.