Kristina Katharina Böck

auszubildende Veranstaltungskauffrau, Schloss Hohenkammer

Kristina Katharina Böck absolvierte zunächst ihre Fachhochschulreife auf der Fachoberschule in München-Giesing. Ihre ersten beruflichen Schritte in Richtung Gastronomie machte die heute 20-jährige mit 16 Jahren in einem Café, in dem sie nebenbei jobbte.
Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme an dem Assessment Center von Schloss Hohenkammer begann sie im Jahr 2016 ihre Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau.
Hier durchlief Frau Böck in den letzten zweieinhalb Jahren alle Abteilungen des Hauses, von Service, über Rezeption bis hin zur Haustechnik. Derzeit wird sie im Veranstaltungsverkauf eingesetzt, wo man sie auf ihre Abschlussprüfungen im Mai diesen Jahres bestmöglich vorbereitet.
Ihre persönliche Motivation für die Tätigkeit in der Hotellerie besteht darin, den Gästen auf Schloss Hohenkammer ein Wohlfühlgefühl zu vermitteln und dafür Sorge zu tragen, dass jede Veranstaltung reibungslos abläuft.