Fritz Keller

Präsident, Deutscher Fußball-Bund e.V.

Fritz Keller ist ein Sohn von Franz Keller Senior und seiner Frau Irma aus der Winzer- und Gastronomenfamilie in Oberbergen am Kaiserstuhl. Sein älterer Bruder ist der Koch Franz Keller. Sein Patenonkel ist Fritz Walter, nach dem er auch benannt wurde.

Die Winzer- und Gastronomenfamilie betreibt neben dem Restaurant „Schwarzer Adler“, das bereits 1969 unter seiner Mutter Irma und bis dato ununterbrochen mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, einen Winzerbetrieb. Seit dem Jahre 1990 führt Fritz Keller mit seiner Frau Bettina in der dritten Generation das Weingut Franz Keller. Dazu kam das Hotel, das Mitglied bei L’Art de Vivre Residenzen ist,[ sowie das „Winzerhaus Rebstock“, eine typisch badische Gastwirtschaft. Im Jahr 2013 mit dem Bau des neuen Weinguts kam das Restaurant „Kellerwirtschaft“ hinzu.

Als „Botschafter der Weinkultur Badens“ gewann er mit seinen Weinen internationale Anerkennung. Fritz Keller war zwanzig Jahre lang Vizepräsident der Sommelier-Union Deutschland und initiierte die Gründung der Sommelier Colleges.

Seit dem 27. September 2019 ist Fritz Keller Präsident des Deutschen Fußball-Bundes.

Deutscher Hotelkongress 2020

3. und 4. Februar 2020
Hotel InterContinental Berlin

HotelExpo 2020

3. und 4. Februar 2020
Hotel InterContinental Berlin

Hotel InterContinental

Budapester Str. 2
10787 Berlin

dfvcg - conference group Logo