Deutscher Hotelkongress 2019. Referent: Dirk Iserlohe

Dirk Iserlohe

CEO, HONESTIS

Dirk Iserlohe absolvierte von 1986 bis 1988 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Nassauischen Sparkasse in Wiesbaden und war dort im Anschluss weiter mit Schwerpunkt „überregionales Kreditgeschäft für große Unternehmenskunden“ beschäftigt. Berufsbegleitend studierte Dirk Iserlohe an der Bankakademie der Sparkassen BWL mit Abschluss „Bankfachwirt“. Es folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der FH Mainz mit Abschluß Diplom-Kaufmann. Im Jahr 1997 wurde Iserlohe Partner der damaligen Unternehmensguppe Ebertz & Partner in Köln. In seiner Funktion als geschäftsführender Gesellschafter führte Dirk Iserlohe im Jahr 2006 erfolgreich den Spin-off der damaligen Dorint AG von „Accor Hotels“ durch und schaffte die Basis für die Gründung der „Neue Dorint GmbH“ mit damals 40 Hotels. Zwei Jahre später wurde Dirk Iserlohe geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der E&P Holding GmbH & Co. KG und fungiert seitdem als Aufsichtsrat der heutigen Dorint GmbH. Ende 2016 gründete Dirk Iserlohe mit namhaften Invesoren die HONESTIS AG und ist seit Januar 2017 alleiniger Vorstand dieser Finanzholding mit Sitz in Köln. Der Familien-Unternehmer ist mit der Kölner Künstlerin Heike Iserlohe verheiratet und hat eine Tochter.